diehlmannLogo_2
BBGROUP_1205px_210px

100 Jahre FV Nußloch

100Jahre_skaliert
Libella_Master_Cup_Logo_klein_skaliert
stadtwerke_heidelberg

Neuigkeiten

Trainingszeiten der Juniorenmannschaften

A-Junioren, Jahrgänge 1998 und 1999, in St. Ilgen Montag und Mittwoch: 19:00 – 20:30 Trainer: Holger Oswald: 06222/62710 oder 01788144115 Frank Döring: 06224/81566 oder 01781661899   B1-Junioren, Jahrgang 2000 Montag und Mittwoch: 18:00 –

Helferfest des FV Nußloch am 04.03.2017

Unter dem Motto Fußball Verein(t) Menschen setzt der FV Nußloch bereits seit mehr als einem Jahr konsequent seine strategisch, zukunftsorientierte Vereinsphilosophie um. Auch in diesem Jahr prangten somit zum 2. Mal die Imagebanner mit den Schlagworten Tradition Leidenschaft Begeisterung von der Bühne der restlos ausgefüllten Festhalle. Der FV Nußloch hat wie jedes Jahr zum Helferfest geladen und mehr Menschen als jemals zuvor sind der Einladung gefolgt! Mit Anja Achterberg und Nicole Siegmann, die beide seit wenigen Wochen die Vorstandschaft

Spielberichte

April 11, 2017

C1 holt einen Punkt beim Tabellenführer in Rauenberg

In einem tollen Spiel kam unsere C1 beim Tabellenführer VfB Rauenberg zu einem 1:1-Unentschieden und holt einen weiteren Punkt im Kampf gegen den Abstieg. Schon in der ersten Hälfte zeigte unsere Mannschaft, dass sie nichtgewillt war, dem Gegner kampflos die Punkte zu überlassen. Mit 0:0 ging man in die Pause.

D2 muss erste Niederlage einstecken

Beim Spiel gegen die SG Lobbach musste die D2 erstmalig in dieser Runde das Spiel als Verlierer verlassen. Man war vorgewarnt; denn die Lobbacher hatten bisher alle ihre Spiele gewonnen. Letztendlich musste man die Überlegenheit des Gegners aber anerkennen. Die Chance zur Revanche gibt es dann beim Rückrundenspiel.

FC Dossenheim 2 – FV Nußloch 2 2:0

Den Gastgebern gelang es in der Anfangsphase unseren Spielaufbau früh zu stören und es dauerte einige Zeit, bis wir uns von dieser Umklammerung lösen konnten. In der Folgezeit hatten beide Mannschaften die Gelegenheit den Führungstreffer zu erzielen, es blieb aber beim 0:0 bis zum Halbzeitpfiff.